Hallo liebe VfL‘ er,

wie ihr vielleicht schon vernommen habt, soll ab 25.05.2020 laut der beigefügten Verordnung des Landes Niedersachsen auch der Sportbetrieb in den Turnhallen wieder ermöglicht werden.

Leider müssen sich aber alle hallenabhängigen Abteilungen und Gruppen noch etwas gedulden müssen, bevor sie ihren Sportbetrieb wieder aufnehmen können!

Die Turnhallen müssen nämlich grundsätzlich von der Stadt Wittingen freigegeben werden. Wir haben vor einigen Tagen eine entsprechende Anfrage zur Freigabe an die Stadt gerichtet und müssen laut mündlicher Mitteilung vom 26.05.2020 noch ca. bis Ende KW 23 warten, bis dort alle Vorgaben und Vorschriften ausgearbeitet werden können.

In unseren Abteilungen sind ferner verbindlich die Regeln der Fachverbände einzuhalten, die leider durchaus unterschiedlich ausfallen können und die zusätzlich in Einklang mit den städtischen Vorgaben zu bringen sind. Und weiterhin gelten natürlich auch noch die von uns vor einigen Tagen herausgegebenen allgemeinen Handlungsempfehlungen.

Neben der Beachtung des gesundheitlichen Zustandes der Teilnehmer und der Hygiene- und Abstandsregeln zählt hier insbesondere dazu, dass je Übungseinheit Teilnehmerlisten zu führen sind, die wiederum mindestens vier Wochen aufbewahrt werden müssen.

Hoffen wir also einmal, dass wir Ende kommender Woche wieder einen Schritt weiter in der Normalisierung des Sportbetriebes sind und die Turnhallen unter Auflagen nutzen können. Das Tennisheim bleibt dagegen weiterhin geschlossen. Die Räumlichkeiten lassen Übungsstunden mit den erforderlichen Abständen leider nicht zu.

Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden!

Knesebeck, den 27.05.2020

Eckhard Meyer
1. Vorsitzender